Die armenische Kultur

Die armenische Kultur ist eine vielfältige Manifestation des Lebens der armenischen Nation, die auf Verdichtung von Selbsterkenntnis und Selbstdarstellung, Fähigkeiten und Vermögen gründet.

Sie ist eine Sammlung von Symbolen, Glauben, Überzeugungen, Werten, Normen und Verhaltensmustern, die das Leben der Nation charakterisieren.

 Im Allgemeinen ist die armenische Kultur eine eigenständige Struktur in der christlichen Zivilisation, die zu ihrem östlichen Zweig gehört.

Die armenische Nationalkultur ist von Natur aus die höchste Form in der Entwicklung der ethnischen Kultur, die durch die Existenz eines einzigartigen kulturellen Systems gekennzeichnet ist, das auf sozialer Solidarität und der Erfahrung des Zusammenlebens von Armeniern sowohl in Armenien als auch in anderen Ländern beruht. Das hohe Maß an Professionalität der Kultur hat sie auf ein Niveau von globaler Bedeutung gebracht, insbesondere auf die Fähigkeit, zur Weltzivilisation beizutragen. Die armenische Nationalkultur ist immer mit ihrem direkten sozialen Träger, dem armenischen Volk, verbunden.

DIE STRUKTUR DER ARMENISCHEN KULTUR

Die materielle Kultur der armenischen Nation basiert auf der Art intelligenter, reproduktiver Aktivität, sie wird in materieller Form ausgedrückt und erfüllt die primären Bedürfnisse jedes Armeniers.

 Die geistige Kultur der armenischen Nation basiert auf einer rationalen, kreativen Art von Aktivität, sie wird subjektiv ausgedrückt und befriedigt die sekundären Bedürfnisse jedes Armeniers.

Die künstlerische Kultur der Armenier basiert auf einer irrationalen, kreativen Art von Aktivität, sie wird sowohl objektiv-physisch als auch subjektiv ausgedrückt und befriedigt die sekundären Bedürfnisse eines Menschen.

Die Körperkultur basiert auf einer rationalen, kreativen Art von Aktivität, die subjektiv (körperlich) ausgedrückt wird und die primären Bedürfnisse einer Person befriedigt.

Մշակույթ

Die Elite oder Hochkultur wird durch den privilegierten Teil der armenischen Gesellschaft oder im Auftrag intellektueller Schöpfer getragen. In der Regel geht sie über die Wahrnehmungsebene einer Person mit Sekundarschulabschluss hinaus. In Ermangelung einer Staatlichkeit durchlief die Hochkultur der Armenier ernsthafte Schwierigkeiten und vertraute den armenischen Geistlichen fast vollständig.

 

ՄշակույթDie armenische Volkskultur oder Folklore wurde von anonymen Schöpfern geschaffen, die keine Berufsausbildung hatten. Sie wurde zusammen mit dem Stamm des armenischen Volkes gegründet und hat seinen jahrhundertealten Entwicklungspfad durchlaufen und gleichzeitig an bestimmte einheimische Traditionen festgehalten.

ՄշակույթDie armenische Massenkultur drückt weder die Feinheit der armenischen Intelligenz noch die geistige Suche des Volkes aus. Diese ist eine Kunst für alle: Sie zielt darauf ab, den Geschmack und die Bedürfnisse der Konsumenten zu befriedigen. Im Gegensatz zur Hochkultur hat es ein größeres Publikum und ist im Vergleich zur Volkskultur immer autoritär. Die armenische Massenkultur ist darauf ausgelegt, die unmittelbaren Bedürfnisse der Menschen zu befriedigen, auf jedes neue Ereignis zu reagieren und es zu reflektieren. Seine Entwürfe verlieren schnell an Relevanz und geraten aus der Mode.

DIE ENTWICKLUNG DER ARMENISCHEN KULTUR

  • Bronzezeit (IV-II Jahrhundert v. Chr.)
  • Urartäische Zeit (IX-VII Jahrhundert v. Chr.)
  • Orontiden (Yervanduni) (VI – III Jahrhundert v. Chr.)
  • Zeit des armenischen Hellenismus (II-III Jahrhundert v. Chr.)
  • Frühchristliche Zeit oder „Goldenes Zeitalter“ (IV-V Jahrhundert)
  • Marzpanat Periode (IV-VII Jahrhundert)
  • Bagratiden (VIII-XI Jahrhundert)
  • Zakariden, „Silberzeit“ (XII-XIII Jahrhundert)
  • Kilikien (XI-XV Jahrhundert)
  • Spätmittelalter oder Finsteres Mittelalter (XIV-XVII Jahrhundert)
  • Renaissance (XVII – XVIII Jahrhundert)
  • Armenischer Klassizismus (XVIII – Beginn des XIX Jahrhunderts)
  • Armenische Romantik (Mitte des XIX Jahrhunderts)
  • Armenischer Realismus (2. Hälfte des XIX Jahrhunderts)
  • Armenischer Impressionismus – 70-80er des XIX Jahrhunderts
  • Armenische Symbolik und Neorealismus (Anfang des XX Jahrhunderts)
  • Sowjetzeit (1921-1990)
  • Armenische Moderne
  • Armenische Postmoderne
  • Pop Art

©2013-2021, ostarmenia.com, " Արևելքի երկրների մշակույթի կենտրոն" ՀԿ, “CULTURAL CENTER OF THE EAST” NGO